Joint by Joint Approach

by in Brustwirbelsäule, Füße & Zehen, Halswirbelsäule, Handgelenke, Hüfte, Lendenwirbelsäule, Mind, Rumpf/Core, Schulter, Sprunggelenke, Wirbelsäule 6. Dezember 2020

Mobil oder stabil? Was ist wichtiger? Mit dem Joint by Joint Apporach, einem Ansatz von Gray Cook, kann man den Körper gut auseinander nehmen und versuchen Tendenzen darzustellen, in welchen Gelenken man eher mobil oder eher stabil sein sollte. Dies sollte jedoch nicht missverstanden werden. Kein Bereich im Körper sollte per se nur mobil oder nur stabil sein, sondern die Balance ist entscheidend. Mehr dazu in meinem aktuellen Video.

Praxis Video: Joint by Joint Approach

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Alltagstauglichkeit: Schultern locker lassen

Der Vorteil an den oben gezeigten Übungen: Ihr könnt sie immer und überall ausführen, egal ob im Büro oder zu Hause.

Interesse geweckt?

Dann buche doch ein Coaching bei mir. Ich unterrichte die folgenden Themen:

  • Schmerzreduktion durch Bewegung
  • Mobility- & Bodyweighttraining
  • Natural Movement
  • Entspannung durch Meditation & Atmung
  • Körperhaltungskorrektur
  • Faszientools & Stress wegschütteln
  • Barfußgang

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.